Datenschutzerklärung

für Angehörige der Gesundheitsberufe und für Nutzer die sich über ihren Account registriert haben

Bitte klicken Sie hier, um zu unserer allgemeinen Datenschutzerklärung zu gelangen.

Geltungsbereich dieser Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darauf hinweisen, welche Informationen Lilly Deutschland GmbH (Lilly) über Sie erheben kann und wie wir diese Informationen nutzen. Diese Datenschutzerklärung gilt für Webseiten, die diese Erklärung aufrufen, wenn Sie auf "datenschutz" in der Fußzeile der Webseite klicken, sowie für Mobile-Apps und digitale Dienste, die mit dieser Datenschutzerklärung verlinkt sind oder diese anzeigen. In dieser Datenschutzerklärung bezeichnen wir Webseiten, Apps und digitalen Services, die als Webseiten mit dieser Datenschutzerklärung verlinkt sind oder diese anzeigen als „Webseiten“.

Von uns erhobene Daten und deren Nutzung

  • Zusammenfassung: Durch unsere Webseiten, über unsere Mitarbeiter oder von Anbietern wie Adressverlagen können wir personenbezogene Daten erfassen, anhand derer Sie entweder direkt oder in Verbindung mit anderen Daten identifiziert werden können. Beispiele für personenbezogen Daten, die Sie direkt identifizieren, sind Ihr Name, Ihre Kontaktangaben, Ihre E-Mail-Adresse und andere mit Erkennungsmerkmalen in Verbindung stehende Informationen. Unsere Webseiten können auch personenbezogene Daten erfassen, über die Sie nicht direkt mit Ihrem Namen oder Ihren Kontaktangaben identifiziert, die jedoch verwendet werden können, um zu erkennen, dass ein bestimmter Computer oder ein bestimmtes Gerät auf unsere Webseite zugegriffen hat. Die Verarbeitung personenbezogener Daten umfasst die Erfassung, Aufzeichnung, Organisation, Strukturierung, Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Nutzung, Offenlegung durch Weitergabe, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Abgleich oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung von persönlichen Informationen.

Als Angehöriger der Gesundheitsberufe oder „registierter Nutzer" werden wir auf unterschiedliche Weise mit Ihnen interagieren und diese Interaktionen haben oft unterschiedliche Geschäftszwecke. Die rechtliche Grundlage, auf deren Basis wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, hängt von den Kategorien personenbezogener Daten ab, die wir über Sie verarbeiten, und den geschäftlichen Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wie nachfolgend genauer beschrieben.

Rechtsgrundlagen, Kategorien von persönlichen Informationen und Geschäftszwecke für die Verarbeitung

1. Einhaltung von Gesetzen und Vertragsverpflichtungen:
In bestimmten Fällen kann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig sein, um geltenden Gesetzen oder Vorschriften zu entsprechen, denen Lilly unterliegt. Sie können dieser Verarbeitung möglicherweise nicht widersprechen, dennoch können Sie Ihre anderen Rechte, wie weiter unten beschriebenen, ausüben. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch für die Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber Ihnen oder anderen im Rahmen eines Vertrags, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben, verarbeiten. Unter bestimmten Umständen können Sie Widerspruch gegen diese Art der Datenverarbeitung einlegen. Dies könnte die Vertragsbeziehung jedoch beenden oder unsere Möglichkeiten beeinträchtigen, unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber zu erfüllen.

Kategorien personenbezogener Daten. Für die unten angegebenen Geschäftszwecke verarbeiten wir folgende Kategorien personenbezogener Daten:

    • Name und/oder Unterschrift;
    • Geschäftliche und berufliche Identifikations- und Kontaktinformationen;
    • Beschäftigungsverhältnis/berufliche Qualifikationen;
    • Biographische Informationen/ Lebenslauf;
    • Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben;
    • Interaktionen mit Lilly zu unseren Produkten und Dienstleistungen;
    • Bankverbindung und fiskalische behördliche Kennungen;
    • Entpersonalisierte Daten aus allen oben genannten Kategorien, zusammengefasst mit weiteren Daten.

Geschäftszwecke, für die diese Datenkategorien verarbeitet werden, um gesetzlichen Vorschriften zu genügen oder um vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen:

  • Erfüllung von Vertragsverpflichtungen
    • Durchführung von Studien, einschließlich Monitoring der Aktivitäten der Studienzentren;
    • Einbindung von Wissenschaftlern und führenden Experten;
    • Andere Verarbeitung, die im Vertrag angegeben sein kann;
  • Einhaltung von Gesetzen oder Vorschriften
    • Verarbeitung und Meldung von Nebenwirkungen und Produktbeschwerden;
    • Einhaltung der Unternehmensrichtlinien und Sicherheitsvorschriften
    • Offenlegung von geldwerten Leistungen

2. Berechtigtes Interesse:
Lilly kann Ihre personenbezogenen Daten basierend auf der von uns durchgeführten Analyse der berechtigten Interessen verarbeiten. Dies schließt die Verarbeitung ein, um unsere Geschäftsinteressen und -zwecke (wie unten angegeben) zu erfüllen, sofern diese Verarbeitung Ihre Datenschutzrechte nicht beeinträchtigt. Sie haben das Recht, dieser Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen (oder diese abzulehnen). Sie können dies tun, indem Sie uns wie im Abschnitt "Unsere Kontaktdaten, Wie sie eine Beschwerde einreichen können" beschrieben kontaktieren.

Kategorien personenbezogener Informationen:

Für die unten genannten Geschäftszwecke verarbeiten wir folgenden Kategorien personenbezogener Daten:

  • Name und/oder Unterschrift;
  • Geschäftlichen Kontaktinformationen;
  • IP-Adressen ("Internetprotokolle");
  • Organisatorische oder institutionelle Zugehörigkeit;
  • Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben;
  • Meinungen über Lilly oder unsere Produkte und Dienstleistungen;
  • Ihre Präferenzen, Verhalten und Interaktionen in Bezug auf berufliche Aktivitäten, Produkte und Dienstleistungen, medizinische Services, Vermarktung und Kommunikationswege;
  • Ihr Verhalten und Ihre Interaktionen mit uns als Teil geschäftlicher und beruflicher Aktivitäten.
  • Entpersonalisierte Daten aus allen oben genannten Kategorien, zusammengefasst mit weiteren Daten.

Geschäftszwecke, für die diese Datenkategorien basiserend auf einem legitimen Interesse verarbeitet werden:

  • Musteranforderungen oder Produktbestellungen;
  • Bestellungen von Broschüren und Servicematerialien;
  • Einbindung von Wissenschaftlern und führenden Experten;
  • Marktforschung und Studien zur Geschäftsentwicklung;
  • Compliance- und Sicherheitszwecke;
  • Einhaltung der Unternehmensvorschriften zur Dokumentenaufbewahrung;
  • Registrierungsdaten bei der Erstellung eines Nutzerkontos bei uns;
  • Authentifizierungen z.B. Überprüfung Ihrer Identität als Angehöriger der Heilberufe, um Ihnen Zugang zu unseren Webseiten zu gewähren;
  • Profilerstellung, um Ihre Präferenzen besser zu verstehen und vorherzusagen, um Produkte oder Dienstleistungen anzubieten und Informationen, auf der Basis Ihres beruflichen Profils und Profilen von Personen mit ähnlichen Interessen, mit Ihnen zu teilen;
  • Aufbau und Ausbau einer Geschäftsbeziehung, zum Beispiel durch Kontakte unserer Mitarbeiter;
  • Beantwortung Ihrer medizinischen Fragen oder Anfragen
  • Optimierung unserer Webseiten
  • Statistische Analysen
  • Administration unserer internen Prozesse
  • Für unsere allgemeinen Marketing- und Geschäftszwecke

Für die oben genannten Zwecke können wir, sofern dies gesetzlich zulässig ist, Informationen über Sie, einschließlich Ihrer personenbezogenen Daten, mit weiteren Informationen über Sie aus öffentlichen Quellen, von Dritten (z.B. Adressverlagen) oder anderen rechtmäßigen Quellen anreichern oder zusammenführen.

3. Rechtsgrundlage: Zustimmung
Zusätzlich zu den oben genannten Verwendungen und Offenlegungen Ihrer persönlichen Daten haben Sie möglicherweise durch Ihre Nutzung der Lilly-Dienste oder durch Ihre Nutzung dieser Webseite oder Ihrer mobilen Anwendungen die Möglichkeit erhalten, bestimmten Arten elektronischer Kommunikation zuzustimmen oder zu bestimmten Arten der Nutzung oder Offenlegung Ihrer persönlichen Informationen einzuwilligen. Unter diesen Umständen kann die Verwendung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß diesen Zustimmungen einige oder alle der folgenden Punkte enthalten:

  • Cookie-Tracking von Drittanbietern:
    Wenn Sie zugestimmt haben, dass Lilly Drittanbieter-Cookies verwendet, um ihre online Aktivitäten zu verfolgen, dann verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, Ihre IP-Adresse, durch unsere Weblogs erfasste Informationen (diese Informationen können Informationen beinhalten, die Sie nicht direkt identifizieren, die jedoch mit Ihrem Computer oder Gerät verbunden sind), das Datum und die Uhrzeit Ihrer Webseitennutzung. Wenn Sie dieser Art der Datenverarbeitung zugestimmt haben, platziert die Webseite bei Ihrem Besuch bestimmter Lilly-Webseiten Cookies von Drittanbietern in Ihrem Webbrowser, um Ihre Aktivitäten auf sozialen Plattformen und Webseiten zu verfolgen, um ein Profil Ihrer Aktivität für geschäftliche und kommerzielle Zwecke zu erstellen. Dies ermöglicht Lilly Ihnen Angebote zu machen und Informationen (online oder persönlich) mit Ihnen zu teilen, die auf Ihr Profil und Profile von Personen mit ähnlichen Interessen abzielen, welche Ihre beruflichen Interaktionen mit Lilly verbessern können. Lilly kann Ihre personenbezogenen Daten auch in Kombination mit anderen legitimen Datenquellen und öffentlich verfügbaren Informationen für den gleichen Zweck verwenden. Sie verstehen, dass Lilly dies tut, um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und unseren Service besser auf Sie abzustimmen. Diese Zustimmung ist freiwillig und wenn Sie Ihre Zustimmung nicht geben, kann Lilly Ihre beruflichen Interaktionen mit uns möglicherweise nicht verbessern. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben widerrufen.

  • Kommunikation per E-Mail:
    Wenn Sie zugestimmt haben Informationen, auch solche zu Werbezwecken, per E-Mail zu erhalten, verarbeitet Lilly Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Kontaktinformationen und Informationen von sogenannten „Web Beacons“), um Ihnen per E-Mail Informationen zu Gesundheitsthemen sowie Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen (einschließlich Werbung) zuzusenden. Lilly verwendet handelsübliche „Web Beacons“ (auch als „Zähl-Pixel“ oder „Clear-GIF“ bekannt) in kommerziellen E-Mails. Diese ermöglichen es Lilly und seinen Vertriebsmitarbeitern, zu erkennen, ob Sie die E-Mails erhalten und geöffnet haben. Mit diesen Informationen kann Lilly zu geschäftlichen und werblichen Zwecken ein Profil Ihrer Aktivitäten erstellen. Dieses ermöglicht Lilly Ihnen, basierend auf Ihrem Profil und Profilen von Personen mit ähnlichen Interessen, Angebote und Informationen (online oder persönlich) zur Verfügung zu stellen, die Ihre beruflichen Interaktionen mit uns verbessern können. Alle Mitteilungen, die Sie erhalten, enthalten einen Link zur Abmeldung von zukünftigen Mitteilungen.

  • Textnachrichten auf ihr Mobiltelefon:
    Wenn Sie zugestimmt haben Text-Nachrichten auf Ihr Mobil-Telefon zu erhalten, auch solche zu Werbezwecken, dann verarbeitet Lilly Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Ihrer Mobil-Telefonnummer und Kontaktinformationen), um Ihnen Informationen zu Gesundheitsthemen sowie Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen (einschließlich Werbung) auf Ihr Mobiltelefon zu senden. Hierbei können die üblichen Gebühren Ihres Mobilfunkanbieters anfallen. Die Zustimmung zu dieser Nutzung ist freiwillig. Ohne Ihre Zustimmung oder bei Widerruf, kann Lilly Ihnen keine werblichen Informationen per SMS bereitstellen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit ändern oder zurückziehen. Alle Nachrichten, die Sie erhalten, enthalten Instruktionen wie Sie den Service für die Zukunft abbestellen können.

  • Kommunikation per Telefon:
    Wenn Sie zugestimmt haben Telefonanrufe, auch solche zu Werbezwecken, von uns zu erhalten, dann verarbeitet Lilly Ihre personenbezogenen Daten (einschließlich Ihrer Telefonnummer und Kontaktinformationen), um Sie telefonisch zu kontaktieren und Ihnen Informationen zu Gesundheitsthemen sowie Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen (einschließlich Werbung) zur Verfügung zu stellen. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit ändern oder zurückziehen. Alle Nachrichten, die Sie erhalten, enthalten Instruktionen wie Sie den Service für die Zukunft abbestellen können.

Ihre Informationen können ebenfalls genutzt werden, um ein Profil für die gleichen Zwecke wie bereits oben beschrieben, zu erstellen. Wenn Sie dem Cookie-Tracking von Drittanbietern wie oben beschrieben zugestimmt haben, haben Sie die Möglichkeit der Profilerstellung durch automatisierte Entscheidungsfindung zu widersprechen indem Sie uns wie unter „Unsere Kontaktdaten“ weiter unten beschrieben, kontaktieren.

Cookies und ähnliche Technologien

Web-Beacons: Diese Webseite kann eine als Web-Beacons bezeichnete Technologie nutzen, mit deren Hilfe man Web-Log-Informationen erfassen kann. Ein Web-Beacon ist eine winzige Grafik auf einer Webseite oder in einer E-Mail, die dazu bestimmt ist, den Besuch von Webseiten oder das Öffnen von Nachrichten nachzuvollziehen. Web-Log-Informationen werden erfasst, wenn Sie eine unserer Webseiten über den Computer besuchen, der unsere Webseite hostet (auch "Webserver" genannt).

Auf bestimmten Webseiten oder von uns gesandten E-Mails können wir sogenannte 'Web-Beacons' (auch "Action Tag" oder "Clear GIF Technologie" genannt) verwenden. Wir können Web-Beacons einsetzen, um zu bestimmen, welche von uns gesandten E-Mail-Nachrichten geöffnet wurden und ob auf Nachrichten reagiert wird. Web-Beacons können auch zur Analyse der Effektivität von Webseiten eingesetzt werden, indem Sie die Zahl der Besucher einer Webseite oder die Anzahl der Klicks auf bestimmte Elemente einer Webseite messen.

Cookies: Diese Webseite kann sogenannte "Cookies" verwenden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Webseite auf die Festplatte Ihres Computers, dort wo Ihre Internetbrowser-Dateien aufbewahrt werden, platziert. Dank des Einsatzes von Cookies müssen Sie bestimmte Informationen nicht erneut in bestimmte Felder, zum Beispiel zur Anmeldung, eingeben, denn Cookies sorgen dafür, dass sich eine Webseite an in der Vergangenheit von einem Nutzer eingegebene Informationen erinnert. Ein Cookie liefert außerdem Informationen zu spezifisch von Ihnen genutzten Inhalten sowie zur Art und Weise der Nutzung der verschiedenen Webseiten-Rubriken. Cookies können sowohl von uns als auch von Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, wie beispielsweise Webanalysedienste und Werbenetzwerke, auf Ihren Computer platziert werden. Mit den meisten Internetbrowsern oder anderen Softwareprogrammen können Sie Ihre Browsereinstellungen ändern, um Cookies von Ihrer Computerfestplatte zu löschen, sämtliche Cookies zu blockieren oder eine Warnung vor der Platzierung eines Cookies zu erhalten. Bitte prüfen Sie Ihre Browser-Anweisungen, um mehr über diese Funktionen zu erfahren. Wenn Sie Cookies blockieren, können bestimmte Funktionen der Webseite eingeschränkt sein und es kann sein, dass Sie nicht in der Lage sind, bestimmte Funktionen der Webseite zu nutzen.

Do-Not-Track: Sie haben unterschiedliche Möglichkeiten, die Nachvollziehung Ihrer Online-Aktivitäten zu verhindern. Eine davon ist die Festlegung einer Einstellung in Ihrem Browser, dank der die von Ihnen besuchten Webseiten den Hinweis erhalten, dass Sie die Einholung bestimmter Informationen über Sie verweigern. Dies wird als Do-Not-Track (“DNT”) Signal bezeichnet. Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Webseiten und webbasierten Ressourcen auf solche Signale von Webbrowsern derzeit nicht reagieren. Derzeit gibt es keine universelle, durchweg anerkannte Norm, die festlegt, was ein Unternehmen tun soll, wenn ein DNT-Signal erkannt wird.

Wahlmöglichkeiten im Zusammenhang mit Cookies: Die European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) unterhält eine Webseite, über die man den Erhalt nutzerverhaltensbasierter Online-Werbung seitens einiger oder aller am Programm teilnehmenden Online-Unternehmen verweigern kann. Nähere Infos zum EDAA finden Sie hier: www.youronlinechoices.eu.

Gründe für die Weitergabe Ihrer Daten

Wir können Ihre personenbezogenen Daten mit von uns beauftragten Vertrags- oder Geschäftspartnern im Rahmen der von diesen für oder mit Lilly geleisteten Dienstleistungen austauschen, wobei diese Dienstleistungen beispielsweise im Versand von E-Mail-Nachrichten, Versand von Webshop Bestellungen (Anonymisierung der Daten nach 60 Tagen), in der Datenverwaltung, in der Bereitstellung (Hosting) unserer Datenbanken, in der Bereitstellung von Datenverarbeitungsdiensten sowie in der Bereitstellung von Kundendienstleistungen bestehen können; zudem können wir von diesen Einrichtungen zusätzliche oder ergänzende Angaben über Sie erhalten. Diese von uns beauftragten Vertrags- oder Geschäftspartner sind verpflichtet die genannten Daten ausschließlich zur Bereitstellung von Serviceleistungen für uns, bzw. im Rahmen der Zusammenarbeit mit uns, zu verwenden (so werden beispielsweise einige unserer Produkte durch Allianzen mit anderen Unternehmen entwickelt und vermarktet).

Wir sind gehalten, Ihre personenbezogenen Daten bei Vorladungen oder anderen gesetzlichen Anfragen seitens Regierungsbehörden offenzulegen; dies gilt auch für Anfragen zur Erfüllung nationaler Sicherheitsanforderungen und zur Rechtsdurchsetzung, zur Gewährleistung der Internetsicherheit oder anderer gesetzlicher Verpflichtungen. Unter außergewöhnlich seltenen Umständen, bei denen die nationale, staatliche oder betriebliche Sicherheit in Gefahr ist, behalten wir uns das Recht vor, die gesamte Datenbank unserer Besucher und Kunden an die zuständigen Regierungsbehörden weiterzugeben.

Wir sind außerdem berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten im Zuge eines Verkaufs, einer Abtretung oder anderen Übertragung der mit einer Webseite in Verbindung stehenden Geschäftstätigkeit an Dritte weiterzugeben; in einem solchen Fall fordern wir eventuelle Käufer auf, sich damit einverstanden zu erklären, personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutzerklärung zu behandeln.

Google Analytics

Google Analytics kann eingesetzt werden, um die Funktionsweise unserer Webseite zu verbessern und uns einen Überblick darüber zu vermitteln, welche Teile der Webseite genutzt werden. Google Analytics verwendet technische Tools wie First-Party Cookies und JavaScript, um Informationen über Besucher zu erfassen. Google Analytics verfolgt die Aktivitäten von Webseiten-Besucher, die JavaScript aktiviert haben. Google Analytics verfolgt anonym nach, wie Besucher mit einer Webseite interagieren, woher sie kommen und was sie auf der Webseite tun. Google Analytics erfasst die oben genannten Informationen der Webseiten-Nutzer.

Solche Informationen werden verwendet, um die Webseite zu verwalten und zu aktualisieren und um einzuschätzen, ob die Besucher der Webseite der erwarteten Demographie entsprechen und um zu bestimmen, wie die wichtigsten Besuchergruppen durch den Inhalt browsen.

First-Party Cookies (wie das Google Analytics Cookie) und Third-Party Cookies (wie das DoubleClick Cookie) werden verwendet, um auszuwerten, wie Ihre Ad-Impressions, andere Nutzungen von Ad-Services und Interaktionen mit solchen Ad-Impressions und Ad-Services mit den Besuchen auf dieser Webseite in Verbindung stehen.

A. Opt-Out-Bestimmung:

Google Analytics stellt Webseiten-Besuchern, die der Erfassung ihrer Daten widersprechen möchten, eine Opt-Out Option zur Verfügung. Nähere Infos über diese Option erhalten Sie hier: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

B. Datennutzung durch Google:

Das Unternehmen Google und seine im Vollbesitz stehenden Tochterunternehmen können in Übereinstimmung mit der Datenschutzpolitik des Unternehmens (einsehbar unter http://www.google.com/privacy.html, oder unter einer anderen gegebenenfalls von Google bereitgestellten URL) die bei Ihrer Verwendung von Google Analytics erfassten Informationen speichern und verwenden.

Social Media Plugins

Unsere Webseiten können Social Media Plugins einsetzen, um Ihnen den Informationsaustausch mit Dritten zu erleichtern. Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, kann der Betreiber des Social Media Plugins auf unserer Webseite, ein Cookie auf Ihren Computer platzieren, mit dessen Hilfe der Betreiber Personen auf seiner Webseite wiedererkennt, die zuvor unsere Webseite besucht haben. Wenn Sie sich vor dem Besuch unserer Webseite auf der Social Media Webseite eingeloggt hatten, können Social Media Plugins der Social Media Webseite ermöglichen, direkt identifizierbare Informationen über Sie zu erhalten, aus denen hervorgeht, dass Sie unsere Webseite besucht haben. Das Social Media Plugin kann solche Informationen von Besuchern einholen, die sich auf sozialen Netzwerken eingeloggt haben, unabhängig davon, ob sie speziell mit dem Plugin auf unserer Webseite interagieren oder nicht. Social Media Plugins bieten der Social Media Webseite außerdem die Möglichkeit, Informationen über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite mit anderen Nutzern ihrer Social Media Webseite zu teilen. Lilly übt keinerlei Kontrolle über Inhalte aus den Social Media Plugins aus. Nähere Informationen zu Social Plugins aus Social Media Webseiten können Sie den Datenschutz- und Datenweitergabebestimmungen dieser Webseiten entnehmen.

Dauer der Aufbewahrung Ihrer Daten

Die Angaben zu Ihrer Person werden während eines für die Erfüllung der rechtmäßigen Geschäftszwecke in Übereinstimmung mit unseren Archivierungsrichtlinien sowie den geltenden Gesetzen und Verordnungen notwendigen Zeitraums aufbewahrt .

Angaben zu Minderjährigen

Diese Webseite ist nicht für Personen unter 16 Jahren ausgelegt und bestimmt. Wir erfassen wissentlich keinerlei personenbezogenen Daten über Personen unter 16 Jahren.

Sicherung Ihrer Daten

Wir nutzen angemessene materielle, elektronische und verfahrenstechnische Schutzvorkehrungen, um die über diese Webseite erfassten personenbezogenen Daten zu schützen. So begrenzen wir beispielsweise den Zugriff zu diesen Angaben auf befugte Mitarbeiter, Serviceanbieter und Vertragspartner, die einen solchen Zugriff benötigen, um die in dieser Anleitung beschriebenen Aktivitäten durchzuführen. Trotz aller Anstrengungen ein angemessenes Sicherheitsniveau für die von uns verarbeiteten Daten zu gewährleisten, kann kein Sicherheitssystem vor allen potentiellen Sicherheitsverstößen schützen.

Ihre Rechte und Entscheidungen

Sie haben das Recht, von Lilly Auskunft zu verlangen, wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet und an wen diese Daten weitergegeben werden. Sie haben außerdem das Recht, die von Lilly gespeicherten Angaben zu Ihrer Person einzusehen, eine Kopie davon anzufordern sowie deren Berichtigung oder Löschung zu fordern.

Sie haben außerdem das Recht, unter bestimmten Umständen die Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an eine andere Organisation oder Person in maschinenlesbarem Format zu fordern.

Unsere Möglichkeiten, Ihrer diesbezüglichen Nachfrage nachzukommen können eingeschränkt sein.

Unsere Kontaktdaten

Bitte richten Sie alle oben genannten Anfragen an folgende Adresse: Lilly Deutschland GmbH, Ethics und Compliance Abteilung, Werner-Reimers Straße 2-4, 61352 Bad Homburg

Sie können außerdem unter obiger Adresse mit uns Kontakt aufnehmen, wenn Sie Fragen zur vorliegenden Datenschutzerklärung haben.

Wie sie eine Beschwerde einreichen können

Wenn Sie eine Beschwerde in Bezug auf die Art und Weise wie wir Ihre personenbezogenen Daten handhaben vorbringen möchten, können Sie mit unserem Datenschutzbeauftragten unter der Adresse privacy@lilly.com Kontakt aufnehmen; dieser wird eine entsprechende Untersuchung durchführen.

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden oder der Meinung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen geltende Gesetze verstoßen, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen.

Internationale Übermittlung personenbezogener Daten

Lilly kann Ihre personenbezogenen Daten an andere Lilly-Gesellschaften weltweit weitergeben, wobei diese die personenbezogenen Daten ihrerseits an andere Lilly-Gesellschaften weltweit weitergeben können. Einige dieser Lilly-Gesellschaften können in Ländern ansässig sein, die kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten. Dennoch sind alle Lilly-Gesellschaften verpflichtet, personenbezogene Daten unter Berücksichtigung der in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Vorgaben zu behandeln. Für weitere Informationen zu den Grundlagen für die Übermittlung und zu Sicherheitsvorkehrungen, die Lilly für die grenzüberschreitende Übermittlung personenbezogener Daten zur Anwendung bringt, kontaktieren Sie uns unter privacy@lilly.com oder besuchen Sie unsere Webseite https://www.lilly.com/privacy.

Links zu Webseiten Dritter

Diese Webseite kann als Serviceangebot für unsere Besucher Links zu anderen Webseiten enthalten, die im Besitz von Dritten stehen oder von diesen betrieben werden und unserer Meinung nach nützliche Informationen für unsere Besucher enthalten können. Die in der vorliegenden Datenschutzerklärung beschriebenen Richtlinien und Vorgehensweisen finden für diese Webseiten keine Anwendung. Wir sind somit nicht für die Erfassung oder die Nutzung personenbezogener Daten auf beliebigen Webseiten Dritter verantwortlich. Infolgedessen lehnen wir jegliche Haftung für die über Drittwebseiten erfolgte Nutzung personenbezogener Daten ab. Wir raten dazu, direkt mit diesen Webseiten Kontakt aufzunehmen, um Informationen über ihre Datenschutz-, Sicherheits- Datenerfassungs- und Datenübermittlungs-Richtlinien zu erhalten.

Änderungen unserer Datenschutzpolitik

Wir behalten uns das Recht vor, die vorliegende Datenschutzerklärung zu einem beliebigen Zeitpunkt zu aktualisieren. Wenn wir diese aktualisieren, machen wir die aktualisierte Datenschutzerklärung für Sie auf dieser Webseite zugänglich. Wir verpflichten uns dazu, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Datenschutzerklärung zu behandeln, die zum Zeitpunkt ihrer Erhebung in Kraft war. Wir werden keine maßgeblich unterschiedliche Nutzung oder weitere Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten an andere Personen und Organisationen vornehmen, die Ihre personenbezogenen Daten für ihre eigenen Zwecke nutzen kann, ohne Sie zu informieren und Ihnen die Möglichkeit gewähren, Einspruch zu erheben.

Letzter Stand: Mai 2018

Bitte klicken Sie hier, um zu unserer allgemeinen Datenschutzerklärung zu gelangen.