Sie haben unser Lunchsymposium heute verpasst?

Wir haben das Wichtigste für Sie zusammengefasst

Seit 1½ Jahren ist Ixekizumab in Deutschland zugelassen für Erwachsene mit aktiver Psoriasis-Arthritis (PsA) nach DMARDs.4

„Von der Kurzgeschichte zum Sammelband“ war das Thema des Vortrages von PD Dr. Baraliakos. Er präsentierte die 2 und 3 Jahresdaten der SPIRIT-P11 und SPIRIT-P22 Studie hinsichtlich Wirksamkeit und Sicherheit von Ixekizumab bei PsA Patienten. Eingeschlossen war ein Exkurs, der die wichtigsten Unterschiede der möglichen statistischen Analysemethoden zum Ersetzen fehlender Daten erläuterte.

Die Wirksamkeit von Ixekizumab in der klinischen Praxis diskutierte PD Dr. Dr. Hueber anhand von eindrucksvollen und spannenden Patientenfällen zu seinem Thema „Für Sie aus unserem Bücherregal“.

Vervollständigt wurde das PsA-Symposium durch Dr. Behrens, der die eindrucksvollen Daten der direkten Vergleichsstudie SPIRIT-H2H von Ixekizumab vs. Adalimumab bei PsA Patienten darstellte. In diesem ersten abgeschlossenen Vergleich zweier Biologika bei PsA war Ixekizumab dem Adalimumab in Bezug auf den kombinierten Endpunkt ACR 50 & PASI 100 in Woche 24 statistisch signifikant überlegen.3 Auch zu den sekundären Schlüsselendpunkten (Nichtunterlegenheit beim ACR 50 und Überlegenheit beim PASI 100 jeweils in Woche 243) zeigte die „Neuerscheinung des Sommers“ überzeugende Ergebnisse.


Referenzen:

  1. Coates LC et al. EULAR 2019. Poster FRI0426
  2. Chandran V et al. EULAR 2018. Poster THU0333
  3. Mease PJ et al. Ann Rheum Dis 2019; 261
  4. Aktuelle Fachinformation Taltz®

 

PP-AU-DE-0169, PP-IX-DE-1224