TRANSPARENZ

IN DER FORSCHUNG UND BEI ZUWENDUNGEN

Lilly ist Vorreiter beim Thema Transparenz in der Forschung
Für Entscheidungen in der Gesundheitsversorgung ist Transparenz notwendig. Lilly nimmt eine führende Rolle in diesem Bereich ein, denn im Jahr 2004 hat Lilly als erstes Pharmaunternehmen ein weltweites, öffentlich zugängliches Studienregister geschaffen: www.lillytrials.com. Mittlerweile ist die Veröffentlichung von klinischen Studien für alle forschenden Pharmaunternehmen verpflichtend und die Ergebnisse stehen auf der unabhängigen Webseite www.clinicaltrials.gov zur Verfügung.

Lilly legt Zuwendungen und Spenden offen. Mit dem Ziel, die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern, fördert Lilly ausgewählte Projekte von gemeinnützigen Organisationen.

Gemäß „FSA-Kodex zur Zusammenarbeit mit den Patientenorganisationen“ legen wir alle ab 01.07.2008 erfolgten finanziellen und Erhebliche nicht-finanzielle Zuwendungen an Patientenorganisationen in Deutschland offen. Darüber hinaus werden alle ab 01.01.2008 in Deutschland geleisteten Spenden an gemeinnützige Organisationen über 10.000 Euro veröffentlicht.

ZUWENDUNGEN
2016
ZUWENDUNGEN
2016