Pressemitteilung

Gute Erfahrungen mit Lyumjev ®*

Menschen mit Diabetes begrüßen bessere Blutzuckerkontrolle durch schnellwirksames Mahlzeiteninsulin

Bad Homburg – Mit Lyumjev ®* (Insulin lispro) steht seit September 2020 eine Weiterentwicklung des bewährten schnellwirksamen Mahlzeiteninsulins Humalog ® für Erwachsene mit Diabetes mellitus zur Verfügung. Im Rahmen einer Presseveranstaltung stellten Experten Daten zu Lyumjev ® vor und erläuterten anhand von typischen Fallbeispielen seinen hohen Nutzen bei unterschiedlichen Menschen mit Diabetes. Diesen kommt insbesondere eine bessere Kontrolle der postprandialen Glukosewerte und eine höhere Flexibilität zugute. Zusätzlich profitieren Menschen mit Typ-1-Diabetes von einer längeren Zeit im Zielbereich (Time in Range) und einem niedrigeren Risiko für späte Hypoglykämien. 1,3 Befragte Patient:innen zeigen sich überwiegend zufrieden mit Lyumjev® und geben ihm mehrheitlich den Vorzug vor Humalog ® . 2

Lyumjev ® (Insulin lispro) ist angezeigt zur Behandlung von Erwachsenen mit Diabetes mellitus. 1 Wie Dr. Andreas Liebl, Bad Heilbrunn, hervorhob, wurde die überarbeitete Formulierung von Humalog ® entwickelt, um der physiologischen postprandialen Insulinwirkung durch einen schnelleren Wirkeintritt bei verkürzter Wirkdauer noch näher zu kommen. 1 „Ziel ist es, das Risiko für mikro- und makrovaskuläre Komplikationen durch die Reduktion von Blutzuckerspitzen nach dem Essen zu senken. Außerdem soll die Zeit im angestrebten Zielbereich verlängert werden.“

Lyumjev ® ermöglicht bessere glykämische Kontrolle

In den von Liebl vorgestellten Zulassungsstudien PRONTO-T1D und PRONTO-T2D bei Menschen mit Typ-1- bzw. Typ-2-Diabetes 1,3,4 bewirkte Lyumjev ® eine signifikant überlegene Reduktion der postprandialen Blutzuckerspitzen über bis zu vier Stunden im Vergleich zu Humalog ®. Bei einer insgesamt vergleichbaren Inzidenz von Hypoglykämien in beiden Studien kam es in PRONTO-T1D zudem in der späten postprandialen Phase, d. h. mehr als vier Stunden nach der Mahlzeit, zu weniger Hypoglykämien gegenüber Humalog ®. 3 „Man erkauft sich die bessere Glukosekontrolle also nicht durch ein höheres Hypoglykämiesrisiko“, erläuterte der Diabetologe. Eine kontinuierliche Glukosemessung bei den Teilnehmenden in PRONTO-T1D ergab zudem unter Lyumjev ® eine um 44 Minuten längere Zeit im Zielbereich. 5 Die bessere postprandiale Glukosekontrolle und das geringere Hypoglykämierisiko zeigten sich auch, wenn das Insulin nicht mittels Pen, sondern via Pumpe appliziert wurde. 6 Bei diesen Patient:innen ermöglichte Lyumjev ® im Vergleich zu Humalog® eine schnellere Normalisierung des Blutzuckerspiegels nach einem versäumten Mahlzeitenbolus oder dem Aussetzen des Basalinsulins. 7 Durch die kurzfristige Korrektur eines zu hohen Blutzuckerwertes ermöglicht das moderne Mahlzeiteninsulin eine noch bessere Steuerbarkeit der Therapie als Humalog ®. Zwar wurden unter einer Pumpentherapie häufiger Reaktionen an der Einstichstelle beobachtet, die jedoch durch den Gebrauch von Kanülen mit einer Länge von > 6 mm deutlich reduziert werden können 6,8 , so Liebl abschließend.

Lyumjev ® für verschiedenste Patiententypen vorteilhaft

Wie Priv. Doz. Dr. med. Matthias Frank, Völklingen, ausführte, könne Lyumjev ® aufgrund seiner Eigenschaften das Diabetesmanagement für viele Patiententypen mit unterschiedlichen Therapieanforderungen erleichtern. Für Menschen mit Diabetes ist es von hoher Bedeutung, dauerhaft ihre Glukosekontrolle zu verbessern, ohne das Risiko von Hyper- oder Hypoglykämien zu erhöhen, wie eine Präferenzstudie zeigt. 9 Anhand exemplarischer Fallbeispiele, die typisch für die tägliche Praxis sind, demonstrierte Frank, wie Lyumjev ® durch eine gut steuerbare Blutzuckerkontrolle mit langer Zeit im Zielbereich den Patientenwünschen entgegenkommen kann.

Dies seien unter anderem Menschen, die eine ICT anwenden und dabei so normal und ungezwungen wie möglich leben wollten. Ihnen biete Lyumjev ® den Vorteil, dass sie auch ohne Spritz-Ess-Abstand direkt nach der Injektion mit dem Essen beginnen können, was ihnen mehr Flexibilität und Spontanität bei den Mahlzeiten ermögliche, so Frank. „Darüber hinaus können postprandiale Hyperglykämien aufgrund des Wirkprofils schneller korrigiert werden.“

Bei Menschen, deren Blutzucker nach einer Mahlzeit nur langsam abfällt, könne der Einsatz von Lyumjev ® ebenfalls von Vorteil sein, da ein schnellerer Wirkeintritt im Vergleich zu Humalog ® ermöglicht wird. Anwender:innen mit Typ-1-Diabetes, die Ängste im Hinblick auf Hypoglykämien haben, profitieren vom modernen Mahlzeiteninsulin, da Lyumjev ®, auch unter Verwendung einer Pumpe, ein niedrigeres Risiko für späte Hypoglykämien aufweist. 1,3,6

Insgesamt zeigten die Erfahrungen aus dem ersten Jahr der praktischen Anwendung, dass Menschen mit Diabetes gut mit Lyumjev ® zurechtkämen, berichtete Frank. Gleichzeitig werden die Ergebnisse einer Umfrage im Rahmen der Studie PRONTO-Pump-2 bestätigt, in der die Befragten von einer höheren Zufriedenheit mit Lyumjev ® als mit Humalog ® berichteten, insbesondere im Hinblick auf die Annehmlichkeiten der Behandlung, die glykämische Kontrolle und die Flexibilität. 2

PP-UR-DE-0324 - 18.11.2021


* Das Mahlzeiteninsulin Lyumjev ® ist angezeigt zur Behandlung von Erwachsenen mit Diabetes mellitus.

  1. Fachinformation Lyumjev®, Stand Februar 2021

  2. Piras De Oliveira C et al. Poster presented at: American Diabetes Association 81st Scientific Sessions; 25-29 June 2021. Abstract 44-LB

  3. Klaff L et al. Diabetes Obes Metab. 2020;22:1799–1807

  4. Blevins T et al. Diabetes Care 2020;43:2991-2998

  5. Malecki MT et al. Diabetes Technology Ther. 2020 Nov,22(11):853-860

  6. Warren M .et al. Diabetes Obes Metab. 2021;23(7):1552-1561

  7. Leohr J, et al. Poster presented at: American Diabetes Association 81st Scientific Sessions; 25-29 June 2021. Abstract 190-OR

  8. Ignaut D et al. Poster presented at: American Diabetes Association 81st Scientific Sessions; 25-29 June 2021. Abstract 104-LB

  9. Paczkowski R et al. Value in Health 2021, 24, SUPPL. 1:85-86